Name

P.1632

Titel Sinfonie Nr. 2

P.1632
Beschreibung Kutscher stand außerhalb des Dreiecks und schlug auf einen Lachsack ein, den er vor ein Mikrophon hielt. Daraufhin lief ein wenig später vom umlaufendem Band Gelächter. Das Publikum stand in der Mitte des Dreiecks und wurde von diesem Gelächter umfangen. Von zwei Geräten lief das Lachen, während ein Gerät die Geräusche aufnahm. So entstand beim zweiten Abspielen ein Überschneiden der verschiedenen Ebenen und eine Steigerung des Gelächters. Kutscher verbeugte sich am Ende, das anschließende Klatschen wurde ebenfalls wieder aufgenommen und nachdem Kutscher gegangen war spielte es ab. Daraufhin kam er wieder und verbeugte sich erneut, was erneut zum Applaus führte und sich zur Freude aller einige Male wiederholte. Die Sinfonie bestand aus zwei Sätzen.

Eigenschaften

  • Werkgruppe: Performance
  • Jahr: 1984
  • Anzahl: 0
  • Technik: Kutscher im Dirigenten Anzug (Frack) 3 Tonbandgeräte wurden im Raum in einem Dreieck aufgestellt Diese wurden untereinander mit einem Tonband verbunden, das um das Publikum herum lief Mikrophon und Lachsack Dauer: 20 Minuten
  • Ausstellung: Forum Sulzdorf, Sinfonie Nr. 2, Sulzdorf 1984.

Copyright © 2021 Vollradkutscher-Werkverzeichnis.de - Impressum - Datenschutzerklärung - Cookie-Verwendung - Login

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.